Prognose

MoHeute

-8°
  • 07
    -8
    0
    600
  • 12
    0
    0
    600
  • 18
    -4
    0
    600
  • 24
    -6
    0
    600

DiMorgen

-7°-2°
  • 07
    -7
    0
    900
  • 12
    -2
    0
    1000
  • 18
    -5
    0
    1000
  • 24
    -6
    0
    900
Update von 00:00
Kenny Vogt
erstellt von
Kenny Vogt
Prognose drucken

HEUTE, Viel Sonne, nur Morgens neblig

Der erste Tag der Woche verläuft wie die Tage zuvor. Es ziehen wiederum nur ein paar Schleierwolken durch, die vor allem in der Nacht dichter sein können. In den Tallagen des Rheintals und um den Bodensee ist es tagsüber mit Nebel erneut trüb. In den Niederungen bleiben die Temperaturen um den Gefrierpunkt, leicht darüber und auch in der Höhe sinken die Temperaturen leicht.

MORGEN, Meist nebelig trüb

Auch der Dienstag bleibt im Grossteil Vorarlbergs vom Hochnebel gezeichnet. Im Rheintal, um den Bodensee und auch im Walgau dürfte sich den ganzen Tag über hartnäckiger Hochnebel mit einer Obergrenze von rund 800-1000m halten. Im (Mittel-)gebirge scheint hingegen die Sonne den ganzen Tag über vom ungetrübt blauen Himmel.

  • Mi

    -2
    -8
    0
    700

    Mittwoch, 25.01.2017

    Auch am Mittwoch ändert sich nicht viel in der Wetterküche. Es bleibt bei Hochdruckeinfluss, strahlendem Sonnenschein im Gebirge und kalten Temperaturen aufgrund Nebels im Tal. Der Nebel hält sich vor allem im Unterland weiter hartnäckig, in den restlichen Gebieten Vorarlbergs stehen aber die Chancen für wenigstens ein paar Sonnenstunden gut. In der Höhe bleibt es aufgrund der Inversion vergleichsweise mild.

  • Do

    0
    -7
    0
    700

    Donnerstag, 26.01.2017

    Wie auch die vorherigen Tage, bringt der Donnerstag vor allem in der Höhe wunderbares Winterwetter. Im Rheintal und am Bodensee hält sich hingegen einmal mehr teils zäher Hochnebel. Am ehesten auflösen dürfte er sich oberhalb des Kummenbergs bei Koblach, etwa im Raum Feldkirch / Götzis.

  • Fr

    4
    -7
    0
    500

    Freitag, 27.01.2017

    Weiterhin ist keine Änderung des Hochdruckwetters in Sicht. Einzig der Hochnebel dürfte deutlich bessere Auflösungschancen haben als an den Vortagen. Lediglich um den Bodensee dürfte er sich länger halten. Ansonsten gibt es puren Sonnenschein bei leicht ansteigenden Temperaturen!

  • Sa

    4
    -6
    0
    500

    Samstag, 28.01.2017

    Am Samstag hält das Hochdruckwetter an und auch der Hochnebel dürfte sich wie tags zuvor zumindest teilweise auflösen. Um den Bodensee dürfte er sich aber einmal mehr zäh halten. Ansonsten überwiegt weiterhin der Sonnenschein, hohe Wolken ziehen kaum durch.

Gartentipp für heute:

Wintergemüse wie Nüsslisalat kann bei extremen Frost im Frühbeet oder im unbeheizten Gewächshaus mit Vlies oder Karton geschützt werden.

The post Tipp 23.01.2015 appeared first on MinGarta.