Wetterrückblick: April 2018

Wetterrückblick: April 2018
01.05.2018

WÄRMSTER APRIL ALLER ZEITEN!

Die April-Durchschnittstemperatur der Jahre zwischen 1970 bis 2010 beträgt 8,4 Grad. Der kälteste April war mit 5,7 Grad im Jahr 1973. Der bisher wärmste April brachte es auf 13,4 Grad im Jahr 2007. Heuer erreichte die April-Durchschnittstemperatur sagenhafte 14,5 Grad, also um 6 Grad über dem langjährigen Durchschnitt und um mehr als 1 Grad über dem bisherigen Rekord! Solange es Aufzeichnungen gibt (seit 1848), hatte man noch nie so einen hohen Durchschnittswert beobachten können. Neben ungewöhnlich vielen Sonnenstunden war der April 2018  auch extrem trocken. Es fielen bis zum 29. April nur 23 Liter Niederschlag pro m2. Der niedrigste Wert bisher betrug im Jahr 2007 nur 18 Liter/m2. Vom 1. bis zum 23. des Monats fielen gar nur 6 Liter/m2 Niederschlag. Zum Glück brachte ein Gewitter am 23. April mit 16 Liter/m2 Niederschlag die dringend benötigte Feuchtigkeit. Die extreme Trockenheit führte in Vorarlberg zu mehreren Waldbränden (in Braz, Bludenz und Hohenems). Ganz besonders deutlich wird dieser sommerlich warme April, wenn man ihn mit dem April 2017 vergleicht. Im April 2017 gab es noch am 28. des Monats Frost und Schneefall mit einer geschlossenen Schneedecke – sogar im Rheintal. Die statistischen Daten der Wetterstation Feldkirch-Nofels vom April 2018 und April 2017 (in Klammer).

Zum Vergleich: Nach dem bisher wärmsten April des Jahres 2007 fielen die Monate Mai und Juni eher kühl und nass aus. Juli und August waren durchschnittlich warm, aber weiterhin sehr nass, ohne große Extreme. Somit lässt sich nach diesem April eher auf einen kühlen und nassen Sommer schließen. Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel!

 

Statistische Daten April 2018:                              Vergleich: Daten von 2017

Höchste Temperatur: + 27,5 Grad am 29. 4.        (+ 25,6 Grad am 10. 4.)

Tiefste Temperatur +0,1 Grad am 2. 4.                  (- 3,4 Grad am 20. 4.)

Monatsdurchschnittstemperatur: +13,5 Grad        (+ 8,9 Grad) 

Frosttage: 0                                                                    (4)

Kalte Tage unter 10 Grad: 0                                         (7)

Sommertage über 25 Grad:  6                                        (1)

Regentage: 6                                                                      (12)

Gewittertage: 1                                                                  (0)

Tage mit Schneefall: 0                                                  (3)

Gesamtniederschlag: 24 Liter/m2                                   (113 Liter/m2)

 

Bericht von Edi Walser, Feldkirch-Nofels

Bild: Lingenau / Bregenzerwald