Wetterrückblick: Februar 2017

Wetterrückblick: Februar 2017
28.02.2017

Monatsrückblick: Februar 2017

Das Wetter im Februar war wieder viel zu mild. Es gab keinen einzigen Eistag mehr und nur an 16 Tagen Nachtfrost. Bis zum 6. des Monats war es sehr regnerisch. Schnee fiel meistens nur oberhalb von 1000 Meter. Nur ein einziges Mal mischte sich auch im Rheintal kurz etwas Schnee unter den Regen. Vom 7. bis 15. Februar blieb es trocken, im Tal oft neblig und relativ kalt, oberhalb von 1000 m sonnig und warm. Der Durchschnittswert der Temperatur lag weit über dem 30-jährigen Mittelwert, nämlich gleich um 3,2 Grad. An den letzten beiden Tagen gab es eine heftige Föhnphase, die mit dem ersten Gewitter des Jahres endete.

 

Statistische Daten:

Höchsttemperatur: 19,7 Grad am 23. 2.

Tiefsttemperatur: -5,0 Grad am 15. 2.

Durchschnittstemperatur: 3,9 Grad

Eistage: keine

Frosttage: 16

Regentage: 12

Tage mit Schneefall: 1

Gewitter: 1

Gesamtniederschlag: 56 Liter pro m2