Jahresückblick 2015

Das Jahr 2015 war wieder eines der wärmsten und trockensten Jahre der letzten Zeit. Nur die Monate Februar und September waren geringfügig unterdurchschnittlich warm. Besonders heiß waren die Monate Juni, Juli und August – der Juli um fast 4 Grad über dem Durchschnitt. Es gab insgesamt 28 Hitzetage. Auch die Herbstmonate November und Dezember waren abnormal warm und sonnig. Die Gesamtniederschlagsmenge blieb mit 959 Liter/m2 deutlich unter der 1000-er-Marke. Zuletzt war es nur im sogenannten Jahrhundertsommer 2003 so trocken. Erwähnenswert ist auch ein Föhnsturm, der am 31. März mit Windspitzen bis  95 km/h im Rheintal tobte. Am 31. März verzeichneten wir mit 975 hPa den niedrigsten und am 9. Dezember mit 1041 hPa den höchsten Luftdruck.


Die statistischen Daten in folgender Übersicht:

 

Jahresdurchschnittstemperatur:  10,6 Grad (+1,7 über dem Durchschnitt)

Jahreshöchsttemperatur:                35,7 Grad am 4. Juli

Jahrestiefsttemperatur:                    -9,6 Grad am 1. Jänner

Frosttage:                                             91

Eistage (ganztägig unter 0 Grad):    8

Kalte Tage (unter 10 Grad):              109

Sommertage (25 Grad und darüber): 65

Hitzetage (30 Grad und darüber):       28

Tropennächte (über 20 Grad):               4

Gesamtniederschlagsmenge:              959 Liter/m2

Regentage:                                               134

Tage mit Schneefall:                                23

Gewittertage:                                            26

Stärkste Windgeschwindigkeit:             94,9 km/h am 31. März

Letzter Schneefall im Frühjahr:             7. April

Letzter Frost im Frühjahr:                      19. April

Erster Schneefall im Herbst:                  21. November

Erster Frost im Herbst:                           21. Oktober

 

Vergleich der Monatsdurchschnittstemperatur mit dem langjährigen Mittel

Jänner:   +1,5 Grad                 Mai:         +1,0 Grad            September:     -0,3 Grad

Februar: – 0,3 Grad                Juni:         +2,3 Grad                Oktober:       +0,2 Grad 

März:       +1,6 Grad                 Juli:         +3,9 Grad            November:   +2,7 Grad

April:       +2,0 Grad          August:        +2,8 Grad               Dezember:  +1,7  Grad


Beitrag:  Edi Walser (Wetterstation Feldkirch-Nofels)

Mit Freunden teilen