_____________

wechseln zu 

wetterring.li

Wetterprognose
29.01.
So
-5°
24:00
-3°
0%
30.01.
Mo
-6°
07:00
-6°
10%
12:00
0%
18:00
70%
650m
24:00
70%
400m
31.01.
Di
-1°
30%
01.02.
Mi
70%
600m
02.02.
Do
90%
500m
03.02.
Fr
80%
600m

Update von: 29.01.2023,  22:52 Uhr

Heute, Kalt aber oft sonnig

Heute ist es recht sonnig und nur noch vereinzeltgibt es etwas Hochnebel in der Früh. Zudem starten wir verbreitet mit mäßigem bis strengem Frost in den Tag. Untertags überwiegt der Sonnenschein mit ein paar dünnen Schleierwolken und somit gibt es ideales Pistenwetter mit warmer Kleidung!


Morgen, Freundlich, am Abend Wetterumschwung

Am Montag in der Früh mäßiger Frost und nur lokal noch neblig. Am Vormittag sonnige Abschnitte. Gegen frühen Nachmittag werden die Wolken dichter und am Abend erreicht uns eine "maskierte" Kaltfront und sorgt für Schneefall in den Bergen. Über den Tallagen (Rheintal) kaum Niederschlag. Mengen um 2-10 cm Neuschnee sind im Bergland zu erwarten, im hinteren Bregenzerwald - Arlberg Gebiet auch darüber. Im Gebirge zunehmend stürmischer West- bis Nordwestwind, in den Tälern windig. Die Schneefallgrenze ist je nach Wind bei 400 - 600 m.


Dienstag, 31.01.2023, recht sonnig, nur ein paar Wolken!

Am Dienstag in der Früh leicht frostig und rasch eintretende Wetterbesserung. Untertags wird es recht sonnig. Die Höchstwerte im Rheintal steigen mit Sonnenschein auf 4-6 °C. Am Abend Wolkenaufzug und in der Nacht erneut einsetzender Regen bzw. Schneefall im Bergland.


Mittwoch, 01.02.2023

Der Mittwoch fällt überaus stürmisch in den Bergen aus (in Gipfellagen Orkanböen). In den Tallagen wird es auch windig, besonders am Bodensee. Mit dabei sind auch immer wieder Regenschauer, ab etwa 600 m auch Schneeschauer. Dank dem Wind steigen die Temperaturen auf bis zu 7 Grad an. Ohne bleibt es aber deutlich kühler. Ab dem Abend werden die Niederschläge kräftiger, wodurch die Schneefallgrenze in der Nacht zum Donnerstag wieder bis in viele Tallagen sinkt.


Donnerstag, 02.02.2023

Zum Donnerstag hin vor allem in den inneralpinen Lagen anhaltender Schneefall mit Nordstau-Effekt. Dadurch kann es in den Staulagen nennenswerte Neuschneemengen von über einem halben Meter geben. Der stürmische Wind (im Gebirge Orkanböen) sorgt für erhebliche Schneeverwehungen. Im Rheintal dürfte es meistens bei Regen bleiben. Schon knapp drüber wird es aber Schneefall sein. Die Mengen sind hier auch deutlich geringer, es gibt immer wieder trockene Phasen.


Freitag, 03.02.2023

Am Freitag ab 600 m tief winterliches erwachen mit schneebedeckten Straßen und einigen Zentimetern an Neuschnee. Derzeit ist es noch schwer zu sagen, ob der Niederschlag am Vormittag abklingt oder den ganzen Tag noch andauert. In den Bergen sollten jedenfalls nochmals einige Zentimeter hinzu kommen.

-7 ° 0 ° 1000 m
-11 ° -4 ° 2000 m
-8 ° 2 ° 1000 m
-7 ° -5 ° 2000 m
Sonnen- und Mondkalender
 
 
︿07:50
17:15
︿11:26
01:38

Aktueller Mond

+63% zunehmend

Nächster Vollmond

5.2.2023

Nächster Neumond

20.2.2023
Prognostiker

Michael Jäger

Bregenz / Bodensee
Rheintal
Walgau / Rätikon
Montafon / Verwall
Vorderwald / Kleinwalsertal
Hinterwald / Arlberg
Derzeit keine Warnung